Zum Inhalt springen

Kabeltemperatur-fühler

Klassische Kabelfühler

Kabelfühler sind die simpelste Art, einen Temperaturfühler zu konstruieren. In der Regel wird das Messelement durch eine Edelstahlhülse geschützt. Diese Konstruktion bietet schnelle Ansprechzeiten und funktioniert in trockenen Umgebungen gut. Sobald aber Feuchtigkeit ins Spiel kommt, wird es schwierig.

Umspritzte Kabelfühler

Deshalb haben wir den umspritzten Kabelfühler erfunden, den wir auch Gummifühler nennen. Bei diesem Fühler umspritzen wir das Messelement und den Kabelübergang mit dem Material, aus dem das Kabel besteht. So erreichen wir eine überlegene Wasserdichtigkeit und Vibrationsfestigkeit.

Zwei Kabelfühler mit Edelstahlhülse mit Glasseide-Kabel bzw. TPE-Kabel

Kabeltemperaturfühler Pt100, Pt1000 und NTC

Entdecken Sie unsere Fühler

Kabeltemperaturfühler Pt1000, Pt100 und NTC

Weitere Infos

Empfehlungen für den Einsatz von Kabelfühlern

In komplett trockenen Umgebungen funktionieren klassische Kabelfühler tadellos. Doch sobald Feuchtigkeit, Kondensation und Vereisung ins Spiel kommen, ist ein umspritzter Kabeltemperaturfühler die bessere Wahl. Und wenn Sie die „eierlegende Wollmilchsau“ suchen, die unter allen Feuchtigkeits- und Hitzebedingungen dauerhaft dicht hält, sind unsere Mantelfühler das Richtige für Sie.

Bei den Temperatur Profis erfahren Sie mehr zum Aufbau von Kabelfühlern und zu ihren Vor- und Nachteilen. 

Grenzen von Kabelfühlern

Der Temperaturbereich eines Kabelfühlers hängt maßgeblich vom Kabelmaterial ab. Wenn Ihr Temperaturbereich -40 °C unterschreitet oder +260 °C überschreitet, ist ein Mantelfühler die bessere Wahl.

Welches Messelement für Kabelfühler?

Kabeltemperaturfühler Pt100 und Kabeltemperaturfühler Pt1000 sind in einem weiten Temperaturbereich linear und erlauben sehr genaue Temperaturmessungen. Bei Leitungslängen von mehr als einem Meter empfehlen wir beim Pt100 jedoch mindestens eine 3-Leiter Schaltung.

Preiswerte Kabelfühler sind üblicherweise mit NTC-Sensoren ausgestattet. Falls der Temperaturbereich eines NTC nicht ausreicht, empfehlen wir einen Pt1000. Die Auswahl hängt letztlich von Ihrer Anwendung und Ihren Anforderungen ab. Unsere Experten helfen Ihnen gern weiter!

KONTAKT AUFNEHMEN

MIT UNSEREN EXPERTEN

Füllen Sie das Formular aus und wir melden uns innerhalb von zwei Arbeitstagen bei Ihnen!