Zum Inhalt springen

programmierbarer Temperaturtransmitter mit Edelstahlgehäuse und integriertem Pt 100

programmierbarer Temperaturtransmitter 4 – 20 mA in Edelstahlausführung mit 6 mm – Mantel, an der Spitze verjüngt auf 4,4 mm
PC-programmierbarer Temperaturtransmitter mit integriertem Fühler in Edelstahlausführung und M12 Anschluss. Schutzklasse IP 67. Es sind verschiedene Prozessanschlüsse möglich.

SIE BRAUCHEN UNTERSTÜTZUNG?

FRAGEN SIE UNSERE EXPERTEN
Jörg Gibietz

Jörg Gibietz

sales@italcoppie.de

+49 6321 1877101

Wir melden uns innerhalb eines Arbeitstags bei Ihnen.

Technische Daten Elektronik
Betriebstemperatur Leiterplatte
-40 ÷85°C
Betriebsfeuchtigkeit
0 ÷100%
Stromversorgung
5,5 ÷32 Vcc (protezione contro l’inversione di polarità)
Ein-/Ausgänge isoliert
Keine
Elektronik Eingang
RTD Pt100/Pt1000 (α= 0,00385) 2-, 3- oder 4-Leiter
Sensoreingang Signalfilter (*)
(*) Zeit bis zum Erreichen von 90 % des Signals
Konfigurierbar von 0,4 bis 9,4 Sekunden
Sensor Erregerstrom
~100 uA
Maximalwiderstand Sensoranschlusskabel
Massimo 20 ohm/filo
Signal
4÷20 mA
20÷4 mA
zulässige Last
840Ω @ 24 V DC [Rload= (Vsupply. – 5.5) / 0.022]
Sensorbruch- oder Kurzschluss-Überwachung
Nach NAMUR NE43 wählbar zwischen:
Upper scale (> 21.0 mA)
Lower scale (< 3,6 mA)
Genauigkeit
maximal zwischen ±0.1°C und ±0.1% des Messbereichs
Temperatureinfluss (*)
(*) Abweichung von 20 °C
Maximal zwischen ±0,3°C/25°C und ±0,3% des Messbereiches /25°C
Langzeitstabilität
maximal 0,1 % des Messbereichs pro Jahr
Linearer Fehler
vernachlässigbar
EMV
Secondo EN 61326-1:2013 (CE)
Secondo BS EN 61326-1:2013 (UKCA)
Messbereich Konfiguration
Mit dem separat erhältlichen EVOMINI SET konfigurierbar
Minimale Spanne
20 °C
Sensor Fehlerkompensation
±5°C zwischen zwei Messpunkten
Messbereich
-50 ÷500°C
Maximaler Betriebsdruck Messelement
100bar Max. (‚A‘ Zone)
IP-Schutzart (*)
(*) Gemäß IEC 60529
IP67
Anschluss Material
Edelstahl AISI 316L
Mantelmaterial
AISI 316L
Fühlerlänge L
150 mm
Weitere Längen auf Anfrage
Manteldurchmesser
Ø6 mm verjüngt auf Ø4,4 mm
Prozessanschluss (*)
(*) Gewindenormen (ZYL. GAS gemäß UNI-ISO 228) (KON. GAS gemäß UNI-ISO 7-1) (NPT gemäß ANSI B 1.20.1)
1/4″ GAS CIL
1/4″ NPT
G1/2″ Außengewinde UNI ISO 228
1/2″ NPT
3/4″ Schelle
1 1/2″ Schelle
DIN11851 DN25
Steckverbinder-Typ
Steckverbinder M12x1 male, 4 Pins, nach DIN EN IEC 61076-2-101
Pt100 Sensor Genauigkeit
Klasse A bis zu 300 °C nach IEC 751
Ansprechzeit
<5s (nach IEC 751)
Option
Auf Wunsch Justierung an 1 oder 2 Temperaturpunkten
TPE-Verlängerungskabel mit angespritztem M12 Stecker (IP 67). 3 m / 8 m / 12 m, weitere Längen auf Anfrage
Werkskonfiguration
Messbereich 0÷150 °C
4÷20 mA Output
Leitungsbruch >21mA
Kurzschluss <3.6mA
Gewicht
45g